TÄXTZIT-Literaturabend 2016           

LESUNGEN: Dr. Dominik Riedo, Berner Schriftssteller, las aus TÄXTZIT und aus seinem neusten Werk "Das ungezähmte Seepferd". Moni Thöny, Primarlehrerin aus Cazis, präsentierte in Wort und Gesang ihr Debütwerk „Der Callboy und das Landei“.

LIVEMUSIK: Mario Giovanoli, Querflöten und Saxofone aus Chur.

AUSTELLUNGEN: Bilder der Kunstfabrik Antonio Piccaluga aus Chur, Airbrush-Arbeiten von Dolores Schmidt, Skulpturen von Monika Pleisch, Jessica Spescha und Laila Kabara und sinnliche Fotografien von Silvia Fischbacher der Foto Design Thusis.

GAUMENFREUDEN: Wiederum Köstlichkeiten aus Graubünden.

 
TÄXTZIT-Literaturabend 2015

LESUNGEN: Es lasen Sandra Rutschi, aus ihrem neusten Werk "Bern - Porträt einer Stadt",  Elisabeth Mascheroni aus "Schicksalswege, Band 1", Franziska Löpfe aus "Christian Cahenzli", Johanna Gerber aus "Die Schwestern Löwenherz" und Susanne Popp aus "Ein unehrliches Kind".

TÄXTZIT-SCHREIBWETTBEWERB: Maya Olah, die Drittrangierte begann, dann folgte Mario Giovanoli mit der zweitplatzierten Geschichte von Hans Peter Gansner und zum Schluss las Sarah Stutte ihren Gewinnertext.

LIVEMUSIK:  Aus dem Alphorn von Werner Erb und dem Saxophon von Mario Giovanoli.


AUSTELLUNGEN: Architektur-Modelle und Fotografien der Brändli Gioia Architekten aus Igis, Collagen und Bilder von Stefanie Thöny aus Chur und Eisfotografien der Claudia Futscher aus Buchs SG.

GAUMENFREUDEN: Wiederum Köstlichkeiten aus Graubünden.

 
TÄXTZIT-Literaturabend 2014

LESUNGEN: Es lasen das Schriftsteller-Trio "Hybrido Unreim" aus Bern, Nicole Maron aus Zürich und Sandra Rutschi aus Bern.

LIVEMUSIK: In den Pausen und zwischen den Lesungen musizierte Moni Thöny, Roman Caviezel und Marco Frigg.

AUSTELLUNGEN: Holzskulpturen von Alexander Curtius, Fotoarbeiten von Paul Duri Degonda und die illustrierten Heidibücher von Marlene Stör umrahmten den vielseitigen Kulturanlass .

GAUMENFREUDEN: Mit einem letzten Glas Wein oder einem Bündner Bier endete der erste TÄXTZIT-Literaturabend.